Die Zufriedenheit Ihrer Kunden und Mitarbeiter beruht auf der Verfügbarkeit relevanter Daten. Machen Sie Schluss mit ineffizienten Technologiesilos und vereinheitlichen Sie Ihre bestehenden Systeme und Datenbanken auf einer einzigen Plattform. Nur so lassen sich reibungslose, einheitliche Interaktionen sicherstellen.

Big Data

In der Regel liegen Unternehmen zu jedem Kunden enorme Datenmengen vor. Dazu gehören Informationen über das Konsumentenverhalten, den Einkaufsverlauf sowie vergangene Interaktionen auf verschiedenen Kanälen. Oftmals werden diese Informationen in unterschiedlichen Systemen oder Datenbanken gesammelt, die nicht miteinander im Austausch stehen. So entstehen riesige Datenmengen, die sich jedoch nicht für ein kohärentes Kundenerlebnis nutzen lassen.

storm® bietet die Möglichkeit, jedes beliebige Fremdsystem, jede Datenbank und jeden separaten Informationsspeicher miteinander zu verbinden. Dabei ersetzt die Plattform die bestehende Architektur nicht, sondern vereinheitlicht sie. Dies ermöglicht es Unternehmen, die bereits vorhandenen Systeme effektiv zu nutzen. Das wiederum senkt die Kosten und vermeidet umfangreiche Systemüberholungen, die zu Betriebsstörungen führen könnten.

storm® INTEGRATE™ versetzt Unternehmen in die Lage, große Datenmengen zu nutzen, um effektive Geschäftsentscheidungen zu treffen. Zugleich erlaubt es Ihren Mitarbeitern, in unvorhergesehenen Situationen schneller, flexibler und kompetenter zu reagieren.

Nahtlose Personalisierung

Im digitalen Zeitalter erwarten Ihre Kunden ein personalisiertes Erlebnis über alle Kanäle hinweg. Das ist jedoch nur möglich, wenn alle Unternehmensbereiche den Kunden mit einheitlichem Blick betrachten und in der Lage sind, alle Daten auf einmal effektiv zu analysieren. storm® INTEGRATE™ erschließt dieses Potenzial.

Das vielseitige Application Programming Interface (API) von storm® und die offene Standardarchitektur sorgen dafür, dass sich INTEGRATE™ einfach und sicher in über 100 Customer-Relationship-Management-Systeme (CRM) einbinden lässt (u. a. Microsoft Dynamics®, salesforce.com® und Oracle RightNow®). Dank der optimierten CRM-Integration können Mitarbeiter Omni-Channel-Anfragen und sämtliche relevanten Kundendaten in einer einzigen, einheitlichen Schnittstelle bearbeiten.

INTEGRATE™ in Aktion

Als größter Stromerzeuger Großbritanniens kommt es bei UK Power Networks (UKPN) oft zu Nachfragespitzen im Kundenkontakt – etwa bei unerwarteten Stromausfällen. UKPN nutzt INTEGRATE™, um Informationen aus seiner Hochspannungsnetz-Überwachungsdatenbank über eine XML-Schnittstelle (SOAP) zu empfangen. Die Daten werden an die UKPN-eigene Self-Service-Anwendung weitergeleitet, die den Kunden aktuelle Informationen über bekannte Fehler und voraussichtliche Reparaturzeiten im gesamten Netzwerk liefert. Dieser Service ist so skalierbar, dass er Hunderttausende von Anfragen in kürzester Zeit bewältigen kann. So lassen sich die gewünschten Informationen einfach und effizient verarbeiten und an den Kunden übermitteln.

© 2021 CONTENT GURU GmbH